Februar 23, 2014

Nacktscanner

Gemeinsam mit Rüdiger Suppin war ich vom MUMOK eingeladen, im Hof des MuseumsQuartiers diese Installation durchzuführen. Als Raum dafür verwendeten wir eine begehbare Skulptur des niederländischen Künstlers Joop van Lieshout. Jeweils drei Leute konnten sich gleichzeitig mithilfe von infrarotfähigen Videokameras im Nacktscanner beobachten.

→ MUMOK-Folder